Wie beeinflusst Covid-19 den Alltag in Casma?

Vier weitere Madrinas und ich befinden uns seit Anfang März dauerhaft im Kinderhilfswerk, da wir den Ort aufgrund der staatlichen Weisungen nicht verlassen dürfen. Diese Situation ist für uns alle belastend, da wir unsere Familien seit diesem Zeitpunkt nicht mehr sehen dürfen. Wir bleiben jedoch telefonisch in Kontakt und es beruhigt uns zu wissen, dass[…]